Inhalt

Die besten Python IDEs und Editoren für Mac

Tools für einen Python-Entwickler, der auf einem Apple Mac arbeitet

“Werkzeuge sind die Fähigkeiten, Werkzeuge und alle anderen Mittel, die man braucht, um seine Arbeit gut zu machen. “ - aus der Definition im Collins Dictionary.

Es gibt mehrere grundlegende Werkzeuge (Anwendungen), die ein Programmierer ständig benutzt - einen Browser, ein Terminal und einen Code-Editor oder eine integrierte Entwicklungsumgebung (IDE). Die Wahl der richtigen Anwendung ist immer wichtig, denn die Zeit, die du mit diesen Tools verbringst, rechtfertigt die Zeit, die du für ihre Auswahl aufbringst.

Es ist eine großartige Zeit, um Entwickler zu sein, denn es gibt eine große Vielfalt an Anwendungen. Werfen wir einen Blick auf die besten Texteditoren und vollwertigen IDEs für Python-Entwickler, die mit einem Apple Mac arbeiten.

Konsolen-Editoren

Beginnen wir mit dem grundlegendsten Werkzeug, das auf jeder Plattform und zu jeder Zeit verfügbar ist - der Konsole. Du kannst jede Standardkonsole verwenden, aber ich bevorzuge die meiner Meinung nach beste Implementierung - diese stabile, schnelle und praktische Anwendung iTerm2. Das Programm ist völlig kostenlos und sein Quellcode ist auf GitHub zu finden. Siehe hier für funktionale Highlights und Screenshots.

Alternativ kannst du auch eine andere kostenlose Anwendung verwenden - Alacritty, ein ziemlich schneller, plattformübergreifender Terminalemulator, der den Grafikprozessor zur Beschleunigung seiner Arbeit nutzt (OpenGL auf Rust). Alacritty unterstützt macOS, Linux, BSD und Windows.

Wenn du dich für eine Konsole entschieden hast, musst du nur noch einen der folgenden Editoren hinzufügen, um mit der Arbeit am Code für dein geniales Projekt zu beginnen:

Nano

Der Name steht für Nano’s ANOther editor. Er wurde als kostenloser Ersatz für den Texteditor Pico entwickelt. Letzterer war Teil des berühmten Pine-Mail-Pakets, das seinerzeit an der Universität von Washington entwickelt wurde.

Nano ist ein sehr einfaches, mit grundlegenden Funktionen ausgestattetes, aber dennoch recht brauchbares Werkzeug für die Codebearbeitung. Es wird schwer sein, es für große und ernsthafte Arbeiten zu verwenden, aber es kann gut sein, um einfache Skripte und Programme zu schreiben.

Micro

Ein moderner und intuitiver Texteditor, der die Vorteile der heutigen Terminals voll ausnutzt. Micro ist als Nachfolger des Nano-Editors gedacht. Er ist einfach zu installieren und zu benutzen, aber gleichzeitig angenehm, leistungsstark und dank Plugins erweiterbar.

Micro ist perfekt konfigurierbar, unterstützt eine Multi-Fenster-Oberfläche sowie Maus- und Tastaturkürzel. Es ist bereits ein ziemlich fortschrittliches Tool, mit dem du normale Projekte durchführen kannst.

Vi/Vim

Der Klassiker Vim ist ein mega-konfigurierbarer Texteditor, mit dem du alles effizient erstellen und bearbeiten kannst - von einfachen Dokumenten bis hin zu komplexem Projektcode. Er ist auf den meisten UNIX-Systemen, einschließlich macOS, standardmäßig installiert. Vim ist sehr stabil und wird ständig verbessert.

Wenn du willst, kannst du eine komplette Entwicklungsumgebung (IDE) auf Basis von Vim erstellen. Der einzige Nachteil ist, dass du in der Anfangsphase viel Zeit und Mühe aufwenden musst, um zu lernen, wie du ihn effektiv nutzen kannst.

Neovim

Wenn du moderne Technologie bevorzugst, probiere diesen hyperexpandierbaren Texteditor aus, der auf Vim basiert. Er ist fast vollständig mit Vim und der Sprache Vimscript kompatibel. Neovim ist als Versuch entstanden, Vim zugänglicher und offener für neue Technologien zu machen.

Du kannst einen kurzen Vergleich finden, um zu sehen, welche Version (Vim oder Neovim) für dich besser ist hier. Sowohl Vim als auch Neovim erfordern in der Anfangsphase einen gewissen Lern- und Konfigurationsaufwand (Optionen, Themen, Plugins).

Text-Editoren

Es gibt heute viele hervorragende Texteditoren, mit denen du zusätzlich zu den offensichtlichen Textbearbeitungsfunktionen ein komplettes Python-Entwicklungssystem mit externen Plug-ins erstellen kannst.

GNU Emacs

Emacs ist einer der ältesten Texteditoren. Seine erste Version wurde Mitte der 1970er Jahre von Richard Stallman geschrieben. Emacs ist im Grunde eine ganze Umgebung, die dank seines eingebauten Lisp-Interpreters für jede Aufgabe angepasst werden kann - Textbearbeitung, Mail, Musik, Webbrowsing usw.

Als Texteditor war er einst ein beliebter Konkurrent für Vim, aber jetzt ist er eher etwas für Enthusiasten. Die Debatte “Emacs oder Vim” war einer der ersten “heiligen Kriege”, die in Usenet-Gruppen geführt wurden. Es gibt viele Vergleiche, aber wenn du dich kurz fassen willst, lies diese vernünftige Antwort auf StackOverflow.

Die Einrichtung von Emacs für die Python-Entwicklung ist ein separates und sehr faszinierendes Thema. Da es recht umfangreich ist, empfehle ich dir einen guten Artikel - Emacs: The Best Python Editor und ein Video - Emacs IDE: Configuration for Python Development.

TextMate

Ziemlich leistungsstarker und anpassbarer Texteditor mit Unterstützung für eine große Anzahl verschiedener Programmiersprachen und open source. TextMate verwendet Bundles, um verschiedene Sprachen, Auszeichnungssysteme, Arbeitsabläufe und mehr zu konfigurieren und damit zu arbeiten. Es unterstützt Versionskontrolle, Snippets, Makros und andere Funktionen.

Die Python-Unterstützung in TextMate ist standardmäßig aktiviert. Um dies zu kontrollieren, öffne einfach die Anwendungseinstellungen und suche auf der Registerkarte Bundles nach dem Python-Paket. Es sollte aktiviert sein. Du kannst auch einige Tipps für macOS im Entwicklerblog finden.

Atom

Atom ist eine solche spezialisierte Version von Chromium, die von GitHub entwickelt wurde und ein Texteditor in einem Browser ist. Jedes Atom-Fenster ist im Grunde eine lokal angezeigte Webseite. Das bietet eine Menge Flexibilität (und natürlich auch einige Einschränkungen).

Die Entwickler stellen ihn als “hackbaren Texteditor für das 21. Jahrhundert “ vor, was bedeutet, dass du fast jeden Teil des Editors ändern kannst. Es gibt ein ganzes Universum von Paketen, die die Funktionalität von Atom erweitern und mit denen du fast alles erstellen kannst, was du brauchst.

Eine der interessanten Funktionen von Atom ist, dass es den Austausch von Code in Echtzeit über P2P WebRTC (mit Verschlüsselung) unterstützt. Und natürlich hat es eine fast native Integration mit GitHub :).

Ein spezielles Paket ide-python verwandelt Atom in eine Python-IDE.

Kate

Kate oder KDE Advanced Text Editor ist ein ziemlich leistungsstarker Texteditor, mit dem du auch an komplexen Projekten erfolgreich arbeiten kannst. Er unterstützt über 300 Sprachen, Syntaxhervorhebung, erweiterte Dateiverwaltung, Textsuche und -ersetzung sowie Plugin-Unterstützung. Erst kürzlich (im März 2022) hat er seine Benutzeroberfläche deutlich verbessert.

Nova

Ein Editor für Programmierer, der mit Apple-Technologie und nur für macOS entwickelt wurde. Er ist relativ neu, schnell und flexibel. Er enthält fast alle Werkzeuge, die du brauchst - Autovervollständigung, mehrere Cursor, integrierte Sprachunterstützung, einschließlich Python. Die Funktionen von Nova können mit APIs und Plugins erweitert werden.

Es gibt einen eingebauten lokalen und entfernten Dateimanager, einen FTP-Client, eine Projektsuche, Berichte und andere moderne Technologien wie Versionierung (Git). Nova unterstützt Skripte, mit denen häufig verwendete Szenarien wie das Starten eines lokalen Servers, das Öffnen einer Adresse in einem Browser usw. geschrieben werden können.

Die Benutzeroberfläche sieht für jeden, der mit macOS arbeitet, sehr vertraut aus. Das Designthema lässt sich leicht an deine Wünsche anpassen.

  • Price: $99 for the first year; $49 for each subsequent year.
  • Platforms: Mac only
  • Website: https://nova.app/

Sublime Text

Ein funktionaler und plattformübergreifender Texteditor für alle, die ein minimalistisches und effizientes Werkzeug brauchen. Er arbeitet schnell und stabil, auch bei sehr großen Texten und Projekten. Es ist eine Anwendung mit einem ganzen Ökosystem von Plugins, die es dir ermöglicht, eine mächtige Entwicklungsumgebung zu schaffen.

Die Einrichtung von Sublime Text für einen bestimmten Zweck kann ziemlich faszinierend sein. Deshalb empfehle ich dir einen hervorragenden Artikel zu diesem Thema - Sublime Text 3 für die Python-Entwicklung einrichten.

Von allen oben genannten Optionen bevorzuge ich Sublime Text wegen seiner stabilen Leistung und der perfekten Balance zwischen Benutzerfreundlichkeit, Funktionen und Leistung.

Jupyter Notebooks

Dies ist eine interaktive Computerumgebung, in der du die Ausführung von Code, Text, Mathematik, Grafiken und Medien kombinieren kannst. Es gibt verschiedene Anwendungen, mit denen du komplette Projekte interaktiv entwickeln kannst.

Jupyter

Das Jupyter-Projekt dient der Entwicklung von Open-Source-Software, offenen Standards und Diensten für interaktives Computing in Dutzenden von Programmiersprachen, darunter Python. Du kannst entweder das komplette JupyterLab installieren, eine interaktive webbasierte Entwicklungsumgebung für Jupyter-Notizbücher, Code und Daten, oder nur das Jupyter Notebook, mit dem du Dokumente mit Live-Code, Gleichungen, Visualisierungen und erzählendem Text erstellen und teilen kannst. Es gibt sogar Voilà, mit dem du Informationen übertragen kannst, indem du Jupyter Notebook in eine separate Webanwendung verwandelst, die du mit anderen teilen kannst.

Pineapple

Pineapple ist eine eigenständige IPython-Anwendung für den Mac, die keine anderen Komponenten benötigt, um zu laufen. Leistungsstark genug für Anfänger, einfach genug für erfahrene Nutzer. Die Minimalversion enthält die notwendigen Komponenten wie numpy und matplotlib sowie die komplette Standard-Python-Bibliothek. Die Vollversion enthält scipy, pandas, bokeh, ggplot, Pillow und mehr, also insgesamt 63 Pakete.

Nteract

Mit der nteract Desktop-Anwendung kannst du Notizbücher von deinem Desktop aus anzeigen, bearbeiten und veröffentlichen. Sie ist plattformübergreifend, du kannst sie also auf deinem bevorzugten Betriebssystem verwenden. Die Desktop-Anwendung ist ein großartiges Werkzeug für Anfänger und erfahrene Notebook-Nutzer gleichermaßen.

Obwohl Jupiter Notebook nach wie vor die beliebteste Wahl ist, bevorzuge ich die Standalone-Anwendung nteract, denn es gab schon viele Fälle, in denen das Jupyter Notebook Web Notebook aufgrund einer riesigen Menge an Berechnungen oder eines Fehlers im Code hängen blieb und ich die gesamte Chrome-App mit mehreren Tabs zwangsweise beenden musste. Wenn sich nteract aus denselben Gründen aufhängt, lade ich es nur neu und lasse alle meine wertvollen Dokument-Tabs und StackOverflow-Antworten offen.

IDE steht für Integrated Development Environment.

Im Wesentlichen handelt es sich um eine Sammlung verschiedener Werkzeuge in einem Paket, die dem Entwickler helfen, viele Standardaufgaben durchzuführen und/oder zu automatisieren. Dazu gehören Datenanalyse und -vorverarbeitung, Integration verschiedener Quellen, Tests, Validierung, Code-Benchmarking und Leistungsbewertung, Aktualisierung der im Projekt verwendeten Bibliotheken und Pakete usw. IDEs wurden entwickelt, um den Entwicklungsprozess zu vereinfachen, die Codierung zu reduzieren und sich wiederholende manuelle Aufgaben zu erleichtern.

Im Folgenden sind die beliebtesten IDEs aufgeführt, die von Python-Entwicklern unter macOS verwendet werden.

Thonny

Thonny ist eine IDE zum Lernen und Lehren von Programmieren, die speziell für Pythonista-Anfänger entwickelt wurde. In Thonny kannst du z.B. sehen, wie sich dein Code auf Python-Variablen auswirkt. Es hat auch einen sehr einfachen Debugger. Sie wurde an der Universität von Tartu entwickelt und kann für Windows, Linux und Mac heruntergeladen werden.

CodeRunner

Leichter, mehrsprachiger Programmiereditor für macOS. CodeRunner kann Code in 25 Sprachen ausführen, darunter auch Python, und ist sofort einsatzbereit. Er kann auch mit Mehrdateienprojekten arbeiten. Er verfügt über alle grundlegenden Funktionen einer normalen Entwicklungsumgebung: Code-Vervollständigung für die meisten Sprachen, einschließlich Fuzzy-Suche, Markierungs-Tabs und Dokumentations-Snippets. CodeRunner hat einen eingebauten Debugger, mit dem du einfach Haltepunkte setzen und deinen Code überprüfen kannst.

🔥 Das Beste daran: CodeRunner ist in der coolen Setapp-Sammlung enthalten. Du kannst jede der über 230 Apps in dieser Sammlung, einschließlich CodeRunner, für eine kleine monatliche Gebühr nutzen. Sie gehören alle dir, komplett freigeschaltet.

Spyder

Spyder ist eine Open-Source-IDE, die häufig für die wissenschaftliche Entwicklung verwendet wird. Der einfachste Weg, um mit Spyder zu arbeiten, ist die Installation der Anaconda-Distribution. Falls du es noch nicht weißt: Anaconda ist eine beliebte Distribution für Data Science und maschinelles Lernen. Die Anaconda-Distribution enthält Hunderte von Paketen, darunter NumPy, Pandas, scikit-learn, matplotlib und so weiter. Spyder hat einige wichtige Funktionen, wie z. B. Autovervollständigung, Debugging und eine iPython-Shell. Im Vergleich zu PyCharm fehlt es ihm jedoch an Funktionen.

VS Code

Visual Studio Code (VS Code) ist eine kostenlose Open-Source-IDE von Microsoft, die für die Python-Entwicklung genutzt werden kann. Du kannst Erweiterungen hinzufügen, um eine Python-Entwicklungsumgebung zu schaffen, die deinen VS Code-Bedürfnissen entspricht.

Es bietet Funktionen wie intelligente Code-Vervollständigung, Verknüpfungen zur Identifizierung potenzieller Fehler, Debugging, Unit-Tests und so weiter. VS Code ist ein leichtgewichtiges und leistungsstarkes Tool. Deshalb wird es unter Python-Entwicklern immer beliebter.

Es gibt auch das VSCodium-Projekt, eine frei lizenzierte Distribution des VSCode-Editors von Microsoft ohne integrierte Telemetrie. Du kannst hier mehr darüber lesen.

PyCharm

PyCharm ist eine IDE für professionelle Entwickler. Sie wurde von JetBrains entwickelt, einem Unternehmen, das für die Entwicklung vieler anderer großartiger Softwareentwicklungswerkzeuge bekannt ist. Es gibt zwei Versionen von PyCharm:

  • Community - kostenlose Open-Source-Version, leichtgewichtig, gut, wenn du gerade erst anfängst.

  • Professional - kostenpflichtige Version, voll funktionsfähige IDE mit Remote-Entwicklungsunterstützung (du kannst Code direkt auf einem Remote-Server bearbeiten), ausgefeiltem Debugging und Profiling und vielen anderen Funktionen.

    PyCharm bietet alles, was eine gute IDE bieten sollte: Code-Vervollständigung, Code-Inspektion, Fehlerhervorhebung und -behebung, Debugging, Versionskontrollsystem und Code-Refactoring. All diese Funktionen sind bereits im Lieferumfang enthalten.

  • Price: Free

  • Platforms: Mac, Windows, Linux

  • Website: https://www.jetbrains.com/pycharm/

Ich hoffe, dieser Beitrag hilft dir bei der Auswahl der am besten geeigneten Option und denke daran, dass ein Werkzeug nur ein Werkzeug ist ;)

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deinen Projekten!